Cycling Adventures hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Königsetappe: Passo Rolle, Brocon, Manghen

07:39
161 km
21,0 km/h
4 290 m
4 280 m

Tourenverlauf

Start
4,37 km
13,6 km
Anstieg zur Passhöhe des Rolle - selten steiler als 6-7%
32,8 km
Auf der letzten Geraden hin zur Passhöhe
33,0 km
34,4 km
Passo Rolle (1.972 m)
42,9 km
Es folgt eine grandiose 22km lange Abfahrt bis nach Fiera di Primiero
70,3 km
Abfahrt vom Passo Góbbera
85,0 km
Passo Brocon.(1.615m)
134 km
Weiter geht es auf einem sehr schmalen Sträßchen in zahllosen Serpentinen durch dichten Nadelwald zum Manghenpass
136 km
Passo Manghen (2042 m)
138 km
161 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Cycling Adventures war Rennrad fahren.

19. Juni 2017

Kommentare

  • wolfi

    OBEN !!!!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 19. Juni 2017

  • Cycling Adventures

    Hart, lang u. traumhaft schön - dies ist unsere Königsetappe der Rennradreise Südtirol (suedtirol.cycling-adventures.org), die ihrem Namen mit Sicherheit gerecht wird! Von Cavalese führen einige flache Einwärmkilometer bis nach Predazzo, wo Anstieg zum Rollepass (1970 m) beginnt, eine gleichmäßige Steigung von 5-6 % aufweist und mit einer Landschaft des Paneveggio-Naturparks, die schlicht und einfach grandios ist. Erst recht der Blick auf die Pale di San Martino, den man genießt, wenn man aus dem Wald kommt.
    Dann folgt eine herrliche Abfahrt mit zahlreichen Kehren nach San Martino di Castrozza bis in das gemütliche Städtchen Fiera di Primiero, ideal für eine kurze Cafepause.
    Ebenso bezaubernd und gleich anliegend an Fiera ist Mezzano mit seinem wunderschönen Dorfzentrum mit antiken Brunnen, Ställen und Häusern. Der Name "Mezzano" bedeutet ursprünglich "Mittelland", weil es zwischen Imér und den anderen Dörfern des Val di Primiero liegt.Über eine schön angelegte 8-fach Kehrengruppe gehts hinauf zum Passo Góbbera (988 m) und nach einer kurzen Abfahrt nach Canal San Bovo folgt der wunderschöne Aufstieg hinauf zum Passo Brocon (1615 m). Die gesamte Strecke ist schön gleichmäßig ansteigend durch schattigen Wald und vorbei an vielen Picknick-Plätzen. Eine geniale Fahrt hinunter nach Castello Tesino, über einen kleinen Gegenanstieg (Passo Forcella) führt hinunter ins Valsugana bis nach Strigno. Am Ortsausgang fahren wir rechts Richtung Scurelle und weiter nach Carzano und Telve di Sopra. Hier beginnt eigentlich schon die 22 Kilometer lange Auffahrt mit über 1600 Höhenmetern und 7% Durchschnittssteigung zum letzten Pass..Kaum jemand, der an große Dolomitenpässe denkt, hat den Passo Manghen (2042 m) auf der Rechnung. Dabei dürfen Radler bei einer Fahrt über den Manghen die Berge weitgehend einsam genießen.Ohne Kehren folgt das erste Stück immer dem Fluß Maso. Jeder Kilometer ist mit Entfernung und die folgenden Steigungsprozenten ausgeschildert! Die letzten 6 Kilometer werden hochalpin mit einigen Kehren und landschaftlich einfach nur schön und nach zwei langgezogenen Querungen gelangt man auf die Passhöhe, von wo aus der Blick weit nach Norden – übers Etschtal hinweg bis zum Alpenhauptkamm reicht. Viel Platz herrscht nicht an der kleinen Passlücke, bevor sich die Straße in weiten Serpentinen hinabsenkt. In ca. 16km erreichen wir Molina di Fiemme, von wo es die letzten 250 Höhenmeter bis Cavalese zu bewältigen gilt.

    • 11. Januar 2018

  • Cycling Adventures

    Unsere südtiroler Guides zeigen euch ihren heiss geliebten Fleck auf unseren geführten Reisen: suedtirol.cycling-adventures.org

    • 3. Februar 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Auf die Trails, fertig, los! Südtirols BikeHotels erwarten dich
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
Handverlesen für Mountain Biker: unsere Signature Trails
Mountainbike-Collection von
Mountain Bike Holidays
Einfach gut – Rennradtouren für den Frühling in Südtirol
Rennrad-Collection von
Bikehotels Südtirol
Rennrad-Genuss in den Alpen – „Roadbike Holidays“
Rennrad-Collection von
„Roadbike Holidays“
Vom Hotel auf den Trail – Bikeurlaub in Südtirol
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
10 atemberaubende Wanderwege im Trentino
Wander-Collection von
Trentino
Inspiration für deinen Bikeurlaub in Südtirol
Mountainbike-Collection von
Bikehotels Südtirol
Südtirol – die besten Touren für Rennradfahrer
Rennrad-Collection von
Bikehotels Südtirol