Taunus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Taunus

Hessischer Radfernweg R8 – die schönsten Radtouren im Taunus

Hessischer Radfernweg R8 – die schönsten Radtouren im Taunus

Schwer
03:35
50,2 km
14,0 km/h
650 m
640 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
6,08 km
40,0 km
© OSM

Burgruine Eppstein

Fahrrad-Highlight

50,2 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 1,47 km
Weg: 23,2 km
Zufahrtsweg: 105 m
Fahrradweg: 8,24 km
Nebenstraße: 11,2 km
Straße: 5,70 km
Bundesstraße: 250 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 6,69 km
Fester Kies: 5,06 km
Pflaster: 762 m
Straßenbelag: 15,7 km
Asphalt: 19,8 km
Unbekannt: 2,26 km

Wetter

loading

Taunus hat eine Fahrradtour geplant.

8. Juni 2021

Kommentare

  • Taunus

    Der Hessische Radfernweg R8 im Taunus ist Teil einer spannenden Route mit 300 Kilometern Länge durch das gesamte Bundesland Hessen. 50 Kilometer davon verlaufen durch unser schönes Mittelgebirge. Den Ausgangspunkt Brechen erreichst du bequem mit der Regionalbahn aus Richtung Limburg oder Frankfurt. Natürlich kannst du auch an anderen Orten einsteigen. Fast über die gesamte Länge der Tour liegen Bahnhöfe in unmittelbarer Nähe, was auch einen spontanen Ausstieg ermöglicht, wenn zum Beispiel das Wetter mal nicht mitspielt.

    Mit diesem beruhigenden Wissen im Hinterkopf lässt du Brechen hinter dir und rollst durch den Goldenen Grund auf die Kurstadt Bad Camberg zu. Am Weg liegt unter anderem das Selterswasser-Museum, in dem du dich zur Geschichte des weltberühmten Mineralwassers informieren kannst. In Bad Camberg lohnt sich ein kleiner Abstecher in die Altstadt, denn hier warten eine Menge Highlights darauf, von dir entdeckt zu werden: der Amthof, der Kneipp-Kurpark und die beiden erhaltenen Tore der ehemaligen Stadtbefestigung seien nur beispielhaft genannt.

    Nun wird es langsam etwas hügeliger. Den Hexenturm, das Wahrzeichen von Idstein, erkennst du bereits, bevor du die ehemalige Residenzstadt erreicht hast. Nimm dir ruhig etwas Zeit, um die sehenswerte Altstadt zu erkunden. Nachdem du die Burgstadt Eppstein passiert hast, bringt dich ein Anstieg hinauf zum Waldrestaurant Gundelhardt, wo du mitten im Wald in einem schönen Biergarten einkehren kannst. Wenn du am Kletterpark rechts abbiegst, gelangst du übrigens zum Kelkheimer Schwimmbad. Ansonsten folgst du der Route bis zu ihrem Ziel vor den Toren Liederbachs. Hier befindest du dich bereits im Vordertaunus und kannst am Horizont die Frankfurter Skyline erkennen.

    • 9. Juni 2021

Taunus

Hessischer Radfernweg R8 – die schönsten Radtouren im Taunus