Letzte Aktivitäten

  1. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    vor 3 Tagen

    03:36
    102 km
    28,1 km/h
    890 m
    890 m
    1. André the Rattle-S.

      Ein bisschen mimimi hatte ich heute irgendwie schon. Ich kenn die Strecke recht gut, weiß, wie ich meine Körner einteilen muss und wo ich richtig Gas geben kann. Hat nur nicht funktioniert. Statt Explosion nur pffft, Hungerast ab km 50 trotz Verpflegung und dann noch einsetzender Nieselregen...Aber besser als Couch und Netflix allemal. Und die Nudeln sind jetzt doppelt so lecker🤤

      • vor 3 Tagen

  2. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    14. Oktober 2019

    02:08
    56,5 km
    26,4 km/h
    850 m
    860 m
    Andree, Nicky162 und 18 anderen gefällt das.
    1. Geli

      👍👍👍😊klasse Herbststimmung

      • 14. Oktober 2019

  3. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    11. Oktober 2019

    02:59
    86,3 km
    28,9 km/h
    920 m
    930 m
    1. André the Rattle-S.

      Krasse Woche musste gebührend beendet werden...

      • 11. Oktober 2019

  4. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    6. Oktober 2019

    03:06
    86,9 km
    28,0 km/h
    920 m
    930 m
    1. André the Rattle-S.

      Wo waren denn heute die High-End-Luxusbike-Ausführer und Hilfsmotor-Gefährt-Beweger (m/w/d)??? Alle daheim mit mimimi, weil einstellige Temperaturen und keine Sonne?Getroffen habe ich nur vier andere Rennradfahrer, die auch artig gegrüßt haben, und zwei junge Mädels, die augenscheinlich von gestern übrig geblieben waren, mich unbedingt anhalten mussten, um mich dann ernsthaft nach Feuer für ihre Zigaretten zu fragen. WTF!Die Bedingungen waren heute gar nicht so schlecht und der aufsteigende Dunst über den Bergen schon fast magisch. Irgendwie war ich dann so in meinem Flow, dass aus den geplanten 60km dann fast 90 wurden. Gerade noch rechtzeitig zum Mittagessen geschafft, dessen Zubereitung ebenfalls mir oblag 😁.

      • 6. Oktober 2019

  5. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    29. September 2019

    04:44
    128 km
    26,9 km/h
    1 570 m
    1 560 m
    Nicky162, heho und 24 anderen gefällt das.
    1. André the Rattle-S.

      Eine absolut erste Sahne Traumtour heute! Aktuell muss man ja jede Tour so fahren, als ob sie die letzte der Saison wäre. Petrus ist ja zurzeit eher launisch...Also habe ich mir nochmal die Valepp vorgenommen, diesmal allerdings mit der Auffahrt über den Spitzingsattel. Naja, abgesehen davon, dass es da zuging wie am Stachus, ist die Auffahrt eigentlich ganz easy. Konstante Steigung, unten moderat, oben a bisserl steiler, aber nicht garstig. Und nach dem Spitzingsattel wurde es deutlich ruhiger. Und zur Landschaft muss ich ja nix sagen...Am Tegernsee dann wieder Blechpolonaise von Bad Wiessee bis Gmund, aber zum Glück gibt's dort einen Gehweg mit Radbenutzung. Es ist schon echt erstaunlich, dass sich all diese Leute freiwillig in den Stau stellen, anstatt sich auf's Rad, oder wenigstens in die Bahn zu setzen. Und dafür, dass man als Radler schneller ist, wird man dann noch geschimpft, fast angefahren und mit allerlei expliziten Gesten bedacht. Verrückte Welt 🤪

      • 29. September 2019

  6. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    21. September 2019

    03:26
    101 km
    29,5 km/h
    970 m
    980 m
    Rudi, wolfi und 19 anderen gefällt das.
    1. André the Rattle-S.

      Mein Rad hatte bei meinem kleinen Malheur am Punta Veleno wohl doch etwas mehr abbekommen, als zunächst gedacht. Das Schaltwerk und die Lagerschalen waren arg in Mitleidenschaft gezogen. Also Teile bestellt, zwei Stunden Werkzeug gesucht, eine Stunde geschraubt, fertig. Endlich kein Knarzen, Tickern, Klackern und Gänge hüpfen mehr. Nur noch präziseres und geräuschloses Kurbeln und Schalten. Unbezahlbar 😁

      • 21. September 2019

  7. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    16. September 2019

    02:04
    63,5 km
    30,8 km/h
    450 m
    450 m
    Geli , Peter Landgraf und 18 anderen gefällt das.
    1. André the Rattle-S.

      Nachdem ich vergangenes Wochenende keine Gelegenheit hatte, die Woche auf dem Rad ausklingen zu lassen, musste halt die neue Woche auf dem Rad eingeleutet werden.Heute hatte ich eine Runde etwas weiter südlich gewählt. Landschaftlich super, schöne Abschnitte zum Gleiten und ausnahmsweise mal keine steilen Rampen und Höhenmetermaximierung.

      • 16. September 2019

  8. heho, Mimu und 18 anderen gefällt das.
    1. André the Rattle-S.

      Nach dem Rumgebolze von vorgestern und einem harten Training in meiner Zweitsportart gestern habe ich es heute deutlich ruhiger angehen lassen. Und das Wetter war einfach zu perfekt, um es nicht zu genießen. Strahlende Sonne, perfekter Blick auf die Alpen - sogar die ersten Schneefelder in den höheren Lagen haben in der Sonne geleuchtet - angenehme Temperaturen und ein laues Lüftchen. Einfach herrlich! Meine Tour führte mich heute entlang meiner Lieblingsrampen zwischen Isar- und Loisachtal und bis auf das kleine Stück zwischen A95 und Münsing hatte ich die Straßen fast für mich allein. Andere Rennradler habe ich heute in nennenswerter Anzahl nur am Schäftlarn gesehen. Ok, ich geb's zu. Nach einem kleinen Battle habe ich schon Ausschau gehalten, hat aber nicht funktioniert 😇...

      • 13. September 2019

  9. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    11. September 2019

    02:00
    60,7 km
    30,3 km/h
    560 m
    570 m
    1. André the Rattle-S.

      Ross und Reiter mussten viel zu viel Zeit in der Box verbringen. Es ist schon manchmal furchtbar, wie schnell einen der Alltag wieder hat...Also heute Nachmittag nix mit gemütlicher Runde, sondern eher eine Tour mit, sagen wir mal, eher kompetitiven Charakter 😅.
      Musste irgendwie raus. Endlich die 30 auf meiner Hausrunde geknackt. Und persönliche Bestzeit am Schäftlarn mit 4:14 min. Der 3-min-Schäftlarn-Club rückt in greifbare Nähe.

      • 11. September 2019

  10. André the Rattle-S. war Rennrad fahren.

    5. September 2019

    01:45
    49,2 km
    28,1 km/h
    690 m
    690 m
    Linda, Rudi und 23 anderen gefällt das.
    1. André the Rattle-S.

      Heute noch eine letzte kleine Runde im Morgengrauen. Auch hier hält der Herbst so langsam Einzug und in der Früh ist es angenehm frisch, sodass heute sogar Armlinge und Weste her mussten. Der Plan war eigentlich, das Eck bei Garda abzuscheiden und dann über Casteletto und San Zeno zurück zu fahren. Allerdings war ich so in meinem Anstiegs-Modus, dass ich glatt die Abfahrt verpasst habe und plötzlich oben in San Zeno stand. Also kurzerhand umgeplant, die Abfahrt nach Casteletto genommen und dann mit allem was ging an der Küstenstraße zurück gebolzt.Hier hatte ich dann einen italienischen Windschattenlutscher hinter mir. Von mir ließ er sich mit 40 Sachen ziehen und als ich ihn vorbei ließ, trödelte er mit 28 km/h dahin, bis ich ihn wieder überholte. Und zack, hing er wieder an mir dran. Da half auch eine Ansage nix, war einfach ein dreister Typ. Aber genug geärgert...

      • 5. September 2019

Über André the Rattle-S.

Man muss gar nicht den ganzen Weg schaffen! Man muss nur ein kleines Stückchen weiter als die Hälfte kommen. Dann ist es kürzer weiter zu machen als umzukehren...

André the Rattle-S.s Touren Statistik

Distanz10 227 km
Zeit386:52 Std