Letzte Aktivitäten

  1. 00:41
    4,47 km
    6,6 km/h
    30 m
    30 m
    Mutzelmaus, Luca und 16 anderen gefällt das.
    1. Bianca 🙋🏻‍♀️ mit Bella und Lumpi 🐕🐾

      Ab und zu hob i nimma gwusst wia i do jetzt vorbei oder drüber kim und mulmig war’s ma scho a, des derfts ma glaam🙈 Dafür ham d’Bella und da Lumpi den größten Spaß ghabt und a kühles Bad war a no drin.....

      Die Sabine hat sich bei uns no ned wirklich ausgrantlt und fängt grad wieder an sich ein bisserl auszutoben. Wir machen es uns jetzt gemütlich und gehen heid liaba nimma naus 🌬

      • 11. Februar 2020

  2. Sascha, petra schmid und 23 anderen gefällt das.
    1. Bianca 🙋🏻‍♀️ mit Bella und Lumpi 🐕🐾

      Bei wunderschönem Wetter sind wir heute auf Sisis Spuren durch das Wittelsbacher Land gewandelt. Eine tolle Tour, auch für die Fellnasen 🐾

      • 9. Februar 2020

  3. 04:36
    10,5 km
    2,3 km/h
    710 m
    670 m
    Christian, ARE und 22 anderen gefällt das.
    1. Bianca 🙋🏻‍♀️ mit Bella und Lumpi 🐕🐾

      Gleich nach dem Frühstück ging es am Mittwoch gegen 9.00 Uhr auf den Wallberg am Tegernsee. Da es recht windig war, hatte die Bergbahn geschlossen, und wir den Großraumparkplatz sowie den Berg ganz für uns allein. Nach ca. 2:00 Std und einigen Tiefschnee-Abenteuern haben wir den Wald hinter uns gelassen und schon fast das Wallberghaus erreicht. Doch irgendwie haben uns die letzten Meter ganz schön „gefuchst“.
      Durch den Tiefschnee in dem wir bis zur Hüfte standen, den Wind der uns mit voller Wucht ins Gesicht pfiff, der leichte Graupel der sich dachte ohne ihn würde unsere Tour nicht den richtigen Abschluss finden und die Schneeverwehungen war auch plötzlich unser bisher vorhandener Weg plötzlich spurlos verschwunden. Wir haben es trotzdem bis zum Wallberghaus geschafft, dass aufgrund der Wetterlage geschlossen hatte. Hier haben wir uns dann ein windgeschütztes Plätzchen gesucht und kurz 5 Minuten durchgeschnauft, es war unglaublich ruhig, wir hatten einen wahnsinnig schönen Ausblick -eigentlich kann es nichts schöneres geben- und doch hatte es auch etwas unheimliches an sich. In diesen Minuten gingen mir, als absoluter Bergwanderlaie, sämtliche Filme, Berg-Dokus und Zeitungsartikel in denen Wanderer eingeschneit stundenlang frierend auf Ihre Rettung warten durch den Kopf. So ging es dann ziemlich flott wieder Richtung Abstieg. Unten angekommen war der Parkplatz immer noch leer und still..... naja bis auf unser lautes Lachen... das Lachen über uns, warum wir nur so „schissig“ waren und die Ruhe, den Ausblick und alles Drumherum nicht länger genießen konnten.
      Die Wanderung ist für Hunde gut zu meistern, hier war nur der Tiefschnee teilweise etwas beschwerlich....aber machbar.

      • 31. Januar 2020

  4. 02:23
    8,44 km
    3,6 km/h
    130 m
    120 m
    HeinzF, ARE und 15 anderen gefällt das.
    1. Bianca 🙋🏻‍♀️ mit Bella und Lumpi 🐕🐾

      Unfreiwillig abgewandelt sind wir heute die 3 (2)Schlösser-Tour (gesehen bei HeinzF) gegangen. Schöne Tagestour, die man gemütlich mit den Hunden gehen kann. Für unsere Hunde ist es allerdings besser mit der Tour außerhalb zu beginnen, da die beiden erst einmal kurz auspowern brauchen bevor es dann durch Pöttmes gehen kann. Zwischendrin wäre es auf unserer Strecke nicht mehr möglich gewesen mit einem Kinderwagen durchzukommen, deshalb empfehle ich allen Kinderwagen-Gängern sich hier an die Runde von HeinzF zu halten und nicht unsere Kamikaze-Runde zu nehmen. Ansonsten ist festes Schuhwerk zu empfehlen.

      • 26. Januar 2020

  5. 04:12
    12,1 km
    2,9 km/h
    720 m
    720 m
    Christian, Lahaina und 19 anderen gefällt das.
    1. Bianca 🙋🏻‍♀️ mit Bella und Lumpi 🐕🐾

      Wir sind am Sonntag um 9.00 Uhr von Urfeld aus, bei nicht typischem Wanderwetter gestartet. Bis rauf zum Berggasthaus kamen uns nur ein einziger Wanderer und ein Skitourengänger entgegen.
      Für den Lumpi ein Traum, der konnte bis auf ein paar Ausnahmen so gut wie komplett frei rauf laufen.
      Wir wollten noch bis zum Herzogstand rauf gehen, mussten aufgrund des Neuschnees dann leider abbrechen, hier ist uns der Lumpi zu tief eingesunken und die Verletzungsgefahr war uns dann doch zu riskant.
      Ansonsten ist die Strecke bis zum Gasthof für Hunde super zu meistern, keine Hindernisse oder ähnliches. Im Berggasthaus sind Hunde willkommen.

      • 19. Januar 2020

  6. Jörg, Christian und 19 anderen gefällt das.
    1. Bianca 🙋🏻‍♀️ mit Bella und Lumpi 🐕🐾

      Danke Aussie-Sherpa für diese schöne Tour. Wir sind Sonntag gegen 10.00 Uhr am Weiher gestartet und hatten eine super entspannte Runde mit wenig Spaziergängern die uns entgegen kamen. Somit hatten auch die Hunde ihre Freude und genügend Freilauf. In den Waldabschnitten sollte man die Hunde -besonders die Fellnasen mit Jagdtrieb- an der Leine führen denn das ein oder andere Reh kam uns zwischendurch schon mal entgegen. Die Off-Grid-Abschnitte sind wie von Aussie-Sherpa schon erwähnt nur im Winter begehbar.

      • 12. Januar 2020

  7. 02:37
    9,58 km
    3,7 km/h
    90 m
    100 m
    SabineK, MME und 12 anderen gefällt das.
    1. Heike

      Der iss wirklich super schön..und im Winter auch schön anzusehen..

      • 11. Januar 2020

  8. 02:25
    9,94 km
    4,1 km/h
    60 m
    60 m
    Christian, Heike und 7 anderen gefällt das.
    1. petra schmid

      Durch dich habe ich eine ähnliche Tour über Hinterkaifeck gemacht. Danke für die Idee. Def Wald und die Gegendist sehr schön.

      • 17. Januar 2020

  9. Mutzelmaus, ARE und 9 anderen gefällt das.
  10. Mutzelmaus, Christian und 4 anderen gefällt das.
    1. ARE

      Sind das 2 tolle Hunde.

      • 27. Januar 2020

Bianca 🙋🏻‍♀️ mit Bella und Lumpi 🐕🐾s Touren Statistik

Distanz139 km
Zeit34:58 Std