komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Höhenluft schnuppern auf dem Stubaier Höhenweg – Great Walks

quercus00

Höhenluft schnuppern auf dem Stubaier Höhenweg – Great Walks

Wander-Collection von visittirol

6-12

Tage

3-6 Std

/ Tag

49,3 mi

13 550 ft

17 300 ft

Der Stubaier Höhenweg gehört zu den abenteuerlichsten Weitwanderwegen Tirols. Noch bis in den Hochsommer hinein triffst du auf zu überquerende Altschneefelder und kannst in eisigen Gletscherseen deine Füße kühlen. Grüne Almwiesen, Hochmoore, die Aussicht auf Steinböcke und Schneehühner sowie zahlreiche seilversicherte Stellen machen jeden Schritt auf dem knapp 80 Kilometer langen Hochgebirgsweg zum Traum aller erfahrenen Bergwanderer.

Sieben Etappen führen dich entlang aussichtsreicher Kammwege und lassen das Herz des Gipfelstürmers schneller schlagen. Rund 5.000 Höhenmeter überwindest du in dieser rauen Hochgebirgslandschaft. Kannst du davon nicht genug bekommen, findest du in den Etappenbeschreibungen einige Empfehlungen für Abstecher zu weiteren herrlichen Gipfeln. So machst du einen der ohnehin schon anspruchsvollsten Weitwanderwege zu einer waschechten Herausforderung an deine Kondition.

Damit du auch mal zur Ruhe kommst, liegen acht gemütliche Berghütten auf deinem Weg. Dabei hat jede ihren ganz eigenen Charme, aber alle bieten dir Chancen auf ein sagenhaftes Alpenglühen zum Sonnenuntergang. Die beste Zeit für deine Wanderung beginnt Mitte Juli. Da dies auch die beliebteste Zeit ist, macht es Sinn, die Hütten rechtzeitig zu reservieren.

Das Stubaital und der Startpunkt an der Starkenburger Hütte sind bequem mit dem Zug zu erreichen. Am besten fährst du den Tiroler Ort Fulpmes an, der von Innsbruck aus von der Stubaitalbahn angefahren wird. Von hier aus kannst du mit der Kreuzjochbahn hoch ins Gebirge fahren und deine Gratwanderung zur Starkenburger Hütte beginnen. Mit der Linie 590 des Stubaitalbusses kommst du bequem wieder von deinem Ziel in Neder zur Stubaitalbahn.

Der Stubaier Höhenweg zählt zu den sechs schönsten Weitwanderwegen Tirols, den sogenannten „Great Walks". Alle Routen versprechen dir drei Dinge: aus dem Alltag aussteigen, echte Abenteuer erleben und in besonders schöne, alpine Berglandschaften eintauchen. Neben dem Stubaier Höhenweg zählen der Adlerweg, der Berliner Höhenweg, der Lechtaler Höhenweg, der Karnische Höhenweg und der Inntaler Höhenweg zur Tiroler Wanderweg-Elite.

Zum Juwel der Zillertaler Alpen auf dem Berliner Höhenweg:
komoot.de/collection/904825
Beschwingtes Wandern auf dem Adlerweg Osttirol:
komoot.de/collection/899218
Grenzerfahrungen auf dem karnischen Höhenweg:
komoot.de/collection/904828
Von A wie Aussicht bis Z wie Zirbe – 6 Etappen auf dem Inntaler Höhenweg
komoot.de/collection/904827
Hütten-Hopping auf dem Lechtaler Höhenweg:
komoot.de/collection/904826
Königliches Weitwandern auf Tirols Adlerweg:
komoot.de/collection/899217

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von der Starkenburger Hütte zur Franz-Senn-Hütte – Stubaier Höhenweg

    Schwer
    07:56
    12,0 mi
    1,5 mi/h
    2 275 ft
    2 200 ft
    Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Auf der ersten Etappe wanderst du von der Kreuzjochbahn-Bergstation oberhalb von Neustift zur Franz-Senn-Hütte. Dabei erwarten dich knapp 1.000 Meter Aufstieg, aber auch atemberaubende Ausblicke auf schroffe Granitberge entlang des Stubaier Hauptkamms.

    

    Los geht’s an der Starkenburger Hütte oberhalb von

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    05:04
    6,33 mi
    1,2 mi/h
    2 225 ft
    1 800 ft
    Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Stolze 700 Höhenmeter warten auf der zweiten Etappe auf dich – und doch gilt diese Etappe als eine der leichtesten des Stubaier Höhenweges. Die Aussicht vom Basslerjoch auf den Stubaier Hauptkamm wird dir den anstrengenden Aufstieg auf jeden Fall versüßen.

    

    Du startest zunächst auf flachem Terrain talausw

    von visittirol

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    06:34
    8,32 mi
    1,3 mi/h
    2 900 ft
    2 850 ft
    Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Wunderschöne Ausblicke auf die sich nähernde vergletscherte Landschaft sind dein absolutes Highlight auf der dritten Etappe des Stubaier Höhenwegs. Du steigst heute genauso viele Höhenmeter hinauf wie hinab. Herrliche Bergseen und Altschneefelder machen diese zu einem kleinen Abenteuer.

    

    Nachdem du das

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    03:15
    3,15 mi
    1,0 mi/h
    1 200 ft
    1 525 ft
    Schwere Bergtour. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Mit rund fünf Kilometern ist die vierte Etappe die zweitkürzeste des Stubaier Höhenweges. Da die nächste Etappe ähnlich kurz ist, kannst du, wenn du dich fit fühlst, diese beiden auch an einem Tag erwandern. Anderenfalls bietet die Sulzenau Hütte als Ziel der vierten Etappe einen idealen Ausgangspunkt

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    02:41
    2,78 mi
    1,0 mi/h
    1 375 ft
    1 100 ft
    Schwere Bergtour. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Unter Wanderern wird die fünfte Etappe als die landschaftlich schönste angesehen. Freu dich auf grüne Bergwiesen, rauschende Bäche und idyllische Bergseen auf dieser erfrischend kurzen Etappe, die viel Raum zum Genießen lässt.

    

    Von der Sulzenau Hütte geht es erst flach und dann mit gemächlicher Steigung

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    03:17
    3,69 mi
    1,1 mi/h
    1 750 ft
    1 325 ft
    Schwere Bergtour. Gute Grundkondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die vorletzte Etappe auf dem Stubaier Höhenweg führt dich wahrhaftig ins Paradies. Hier kannst du sehen, wie eindrucksvoll sich Gletscher als Landschaftsgestalter betätigen. Mit fünf Kilometern Wegstrecke ist auch diese Etappe kurz und lässt viel Zeit zum Träumen.

    

    Du startest zunächst in recht flachem

    von visittirol

    Ansehen
  • Schwer
    10:01
    13,1 mi
    1,3 mi/h
    1 850 ft
    6 525 ft
    Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Die letzte Etappe von Hütte zu Hütte ist eine der längsten und anspruchsvollsten. Von der Bremer Hütte aus gibt es gleich zu Anfang zwei Varianten: Die eine Variante führt über einen kurzen Klettersteig, den man abwärts durch einen Kamin durchsteigt. Das Gute an dieser Variante: Du verlierst keine H

    von visittirol

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    7
  • Distanz
    49,3 mi
  • Zeit
    38:48 Std
  • Höhenmeter
    13 550 ft17 300 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Von Niederösterreich bis Kärnten – Unsere Lieblingshütten in Österreich

Wander-Collection von Urlaub in Österreich

Österreichs schönste Badeseen

Wander-Collection von komoot

Traumhafte Herbstwanderungen um Berlin

Wander-Collection von komoot

Winter-Wander-Glück in Flandern

Wander-Collection von VISITFLANDERS