komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Grenzerfahrungen auf dem Karnischen Höhenweg – Great walks

Muellerei

Grenzerfahrungen auf dem Karnischen Höhenweg – Great walks

Wander-Collection von visittirol

Duftende Zirbenwälder, idyllische Almweiden, abenteuerliche Gipfel und blumige Bergwiesen – der Karnische Höhenweg gehört zu den ganz großen Fernwanderwegen der Alpen. Neben der alpinen Vielfalt erwarten dich bei unzähligen kleineren Gipfelaufstiegen großartige Ausblicke auf die Sextner Dolomiten, die Julischen Alpen, die Hohen Tauern und die Gailtaler Alpen.

In acht Tagesetappen wanderst du von Sillian am westlichen Rand bis nach Thoerl-Maglern ganz im Osten, immer hoch oben auf dem Karnischen Hauptkamm und direkt an der italienisch-österreichischen Grenze entlang. Dabei legst du eine Strecke von etwa 150 Kilometern zurück und überwindest unglaubliche 7.600 Höhenmeter im Aufstieg auf diesem geschichtsträchtigen Weg. Der Hauptkamm des Karnischen Höhenwegs war während des Ersten Weltkriegs stark umkämpftes Grenzgebiet. Während deiner Wanderung betrittst du immer wieder abwechselnd Italien und Österreich. Zahlreiche Infotafeln bieten dir mehr Hintergrundwissen über die Soldatenfriedhöfe, Bunkeranlagen und befestigten Stellungen entlang des Höhenweges.

An jedem Abend darfst du dich auf eine gemütliche Alm- oder Berghütte oder einen Alpengasthof freuen und das Alpenpanorama genießen. Unterwegs gibt es jedoch recht wenige Möglichkeiten zur Einkehr. Packe dir also entsprechend ausreichenden Proviant in deinen Rucksack. Frage auch mal vorab bei den Hüttenwirten nach, wer dich mit Lunchpaketen versorgen kann.

Du hast nicht ganz so viel Zeit oder möchtest erst einmal in den Karnischen Höhenweg hineinschnuppern? Dann kannst du ihn dir auch in zwei Hauptabschnitte einteilen. Karge Hochgebirgslandschaft erwartet dich auf dem ersten Abschnitt von der Leckfeldalm bis zum Plöckenpass – dem beliebtesten Teil des Weges. Ruhe und Abgeschiedenheit prägen dagegen den zweiten Abschnitt ab dem Plöckenpass den du mit dem Bus vom Bahnhof Kötschach aus erreichst.
Den Startpunkt des Karnischen Höhenwegs an der Leckfeldalm erreichst du entweder als zusätzliche kleine Wandereinheit oder per Hüttentaxi von Sillian aus. Sillian wiederum liegt an der Bahnlinie zwischen Bozen und Lienz und du gelangst somit ganz bequem mit dem Zug hierher. Und genauso geht es mit dem Zug wieder vom Ziel in Thoerl-Maglern zurück.

Der Karnische Höhenweg zählt zu den sechs schönsten Weitwanderwegen Tirols, den sogenannten „Great Walks". Alle Routen versprechen dir drei Dinge: aus dem Alltag aussteigen, echte Abenteuer erleben und in besonders schöne, alpine Berglandschaften eintauchen. Neben dem Karnischen Höhenweg zählen der Adlerweg, der Berliner Höhenweg, der Lechtaler Höhenweg, der Stubaier Höhenweg und der Inntaler Höhenweg zur Tiroler Wanderweg-Elite.

Zum Juwel der Zillertaler Alpen auf dem Berliner Höhenweg:
komoot.de/collection/904825
Beschwingtes Wandern auf dem Adlerweg Osttirol:
komoot.de/collection/899218
Höhenluft schnuppern auf dem Stubaier Höhenweg:
komoot.de/collection/904824
Von A wie Aussicht bis Z wie Zirbe – 6 Etappen auf dem Inntaler Höhenweg
komoot.de/collection/904827
Hütten-Hopping auf dem Lechtaler Höhenweg:
komoot.de/collection/904826
Königliches Weitwandern auf Tirols Adlerweg:
komoot.de/collection/899217

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Touren & Highlights

Diese Collection hat keinen Inhalt.

Dir gefällt diese Collection?

Fragen und Kommentare

    loading

Dir gefällt vielleicht auch

Panoramawandern an den schönsten Kärntner Seen

Wander-Collection von Kärnten Werbung

Österreichs schönste Badeseen

Wander-Collection von komoot

Ein Herz für Biker – die besten MTB Routen im Salzburger Lungau

Mountainbike-Collection von SalzburgerLand Tourismus