2
31

Anke

149

Follower

Über Anke

Ich bin gerne draußen unterwegs, am Liebsten zu Fuß und in der Natur auf kleinen Pfaden."Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen" -J.W.GoetheObwohl ich oft spontan bin und einfach nur drauflos laufe, hatte ich jahrelang ein Ziel:
Auf dem E1 (Europäischer Fernwanderweg 1) durch Deutschland.
Angefangen hat es vor fast 40 Jahren, als ich mit meinen Eltern und Bruder im Großraum Hannover als Sonntagsspaziergang auf dem E1 unterwegs war. Gefolgt sind viele kleinere und größere Touren.
Im Mai 2018 war es vollbracht.
Einmal Deutschland zu Fuß.
Knapp 2000km.
Vom deutsch/dänischen Grenzübergang Kupfermühle bei Flensburg bis zur deutsch/schweizerischen Grenze in Konstanz. Eine Tour in vielen Jahren; in großen und kleineren Teilabschnitten; Übernachtungen im Zelt, in Schützhütten, im Wohnmobil, in Jugendherberge, Pensionen, Hotels; mit Familie, mit Freunden, allein.
Mein erster Gedanke am Ziel war: Und was kommt nun?
Fast augenblicklich war mir klar, der Weg heißt nicht um sonst Europäischer Fernwanderweg.
Es wird weiter gehn....
Mein nächstes Ziel:
Auf dem E1 durch Dänemark.
Wahrscheinlich im Sommer 2021 an einem Stück.
Es wird die Probe für einen ganz großen Traum, welcher in meinem Kopf immer mehr Gestalt annimmt.
Auf dem E1 zum Nordkap!

Distanz

5 531 km

Zeit in Bewegung

1276:42 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Anke war wandern.

    vor 4 Tagen

    00:21
    1,31 km
    3,8 km/h
    10 m
    10 m
    René👣🚲, Sven und 12 anderen gefällt das.
    1. Anke

      Falls mich bzw meine Touren einer vermissen sollte - hier ein kurzes Lebenszeichen von mir.
      Die Borreliose die mir eine der diversen Zecken,die ich immer habe, vermacht hat, hat mich fast völlig lahmgelegt. Gestern erste kleine Minirunde und danach fühlte ich mich platter, als nach den knapp 40 km auf dem Kannsteinweg.
      So was ist ja nie schön, aber z.Z. passt es mir grade so überhaupt nicht in meine Planungen. In 5 Wochen soll es schließlich losgehen, die Dänemark-Durchquerung auf dem E1 mit Zelt. Der Rucksack ist (bis auf Lebensmittel natürlich) gepackt, die Zugfahrkarte gekauft und eine Freundin, mit der ich die Unternehmung gemeinsam angehen werde, steht in den Startlöchern.
      Nach 1,5 Wochen Antibiotikum könnte es mal langsam bergauf gehen. Es ist nicht mehr viel Zeit, um wieder fit zu werden.
      Freue mich über ein paar Daumendrücker.

      • vor 3 Tagen

  2. Anke war wandern.

    9. Juni 2021

    00:49
    3,33 km
    4,1 km/h
    10 m
    10 m
    Elke, Peter und 17 anderen gefällt das.
  3. Anke war wandern.

    6. Juni 2021

    Marvin, Frank-Michael und 67 anderen gefällt das.
    1. Anke

      Nachdem ich nun alles für die E1 Wanderung durch Dänemark zusammen, den Rucksack mehrmals umgepackt und ein bißchen wieder ausgepackt habe, ging es auf die erste Probewanderung mit voller „Ausstattung“.
      Gestartet bin ich zu Haus und es ging besser als befürchtet. Denn eigentlich ist der Rucksack immer noch zu schwer (14,8kg sagte heute Morgen die Waage), aber es ist wirklich nichts mehr was ich zu Hause lassen könnte. Einzige Möglichkeit zum neuem Zelt (Hilleberg Niak), der neuen Isomatte und dem neuen Rucksack (beides viel leichter, als meine alten) auch noch einen neuen Schlafsack zu kaufen. (Einsparung knapp 500g).
      Ich hatte mir kein Ziel gesetzt, wollte einfach mal sehen, wann es „unschön“ wird. Mit dem Wetter hatte ich richtig Glück, zwar bewölkt, aber kein Regen oder gar Gewitter. Irgendwann hinterm Lönssee fing der Nacken an rumzuzicken. Hatte schon eher damit gerechnet. Er macht des Öfteren Probleme, seit einem Bandscheibenvorfall im HWS-Bereich. Da ich es nicht übertreiben wollte, bestellte ich meinen „Abholservice“ nach Brelingen.
      Ich denke, mit einer längeren Pause (nicht nur 2x 10min), sollten auch mit den knapp 15kg auf dem Rücken Etappen von über 20km möglich sein. Ein kleines Manko gibt es noch. Ich brauche eine Bank, einen dickeren liegenden Baumstamm oÄ, um den Rucksack wieder auf den Rücken zu bekommen.

      • 6. Juni 2021

  4. Anke war wandern.

    5. Juni 2021

    01:51
    5,77 km
    3,1 km/h
    30 m
    30 m
    Joschy 🚵, Olaf und 21 anderen gefällt das.
  5. Anke war wandern.

    4. Juni 2021

    00:52
    3,42 km
    4,0 km/h
    10 m
    10 m
    Kathleen, Jürgen aus Hannover und 3 anderen gefällt das.
  6. Anke war wandern.

    4. Juni 2021

    Tabuja, Andrea und 19 anderen gefällt das.
    1. Andrea

      Ich mag Schnecken! 😍🐌

      • 4. Juni 2021

  7. Anke war wandern.

    3. Juni 2021

    01:03
    5,01 km
    4,8 km/h
    20 m
    20 m
    Peter, Malu und 16 anderen gefällt das.
  8. Anke war wandern.

    1. Juni 2021

    01:55
    9,06 km
    4,7 km/h
    10 m
    10 m
    Andrea, Marvin und 47 anderen gefällt das.
    1. Anke

      Heute hab ich mich nun endlich entschieden, welches Zelt mich auf der Fernwanderung (E1 durch Dänemark siehe Profil) begleiten wird. Es ist das Niak von Hilleberg.
      Im Anschluss bin ich dann zu Fuß nach Haus und hab glatt vergessen die Aufzeichnung zu beenden.

      • 1. Juni 2021

  9. Anke war wandern.

    31. Mai 2021

    00:33
    2,94 km
    5,3 km/h
    0 m
    10 m
    Helmut Westermann, Christian und 16 anderen gefällt das.
  10. Anke war wandern.

    30. Mai 2021

    Deisterfreund, Peter und 45 anderen gefällt das.
    1. Anke

      In Anbetracht der Lage, dass ich gestern meine Wanderschuhe zwecks Reklamation im Geschäft lassen musste, heute (und vermutlich auch in den nächsten Tagen) nur eine kurze, gemütliche Tour über den Tüp (im Volksmund:Truppenübungsplatz, ansonsten: Standortübungsplatz).
      Wie am Tournamen zu erkennen, hab ich diesmal an den Berechtigungsausweis gedacht.

      • 30. Mai 2021

  11. loading