Über Cornell

Bei Interesse an gemeinsamen Wanderungen, Erfahrungsaustausch, Tourenvorschlägen, Tipps und Hinweisen könnt ihr mich gern wie folgt kontaktieren:
cornell@gmx.com oder 01523-1754434 (WhatsApp/SMS)

Cornells Touren Statistik

Distanz6 844 km
Zeit1240:11 Std
Höhenmeter51 900 m

Letzte Aktivität

  1. mbuna, Paul und 36 anderen gefällt das.
    1. Cornell

      Ursprünglich sollte es eine längere Strecke werden, aber da ich zwischen 18 und 22 Uhr eine Express-Sendung erwartete (die dann doch nicht zugestellt wurde, weil ich angeblich nicht da war), musste ich vom Arzt schnell nach Hause.+++++Gibt es hier noch andere iPhone-Besitzer die seit dem letzten komoot-Update Probleme mit der App haben? Bei mir hängt sich die App ständig auf oder stürzt ab. Es ist nervig.

      • vor 23 Stunden

    2. Turbo

      Hallo Cornell, bei mir läuft die App seit ein paar Tagen nicht mehr auf dem iPad :-( das nutze ich gerne zur Planung oder zum Tourbilder schauen . Auf meinem iPhone 8 habe ich keine Probleme

      • vor 11 Stunden

  2. David, mbuna und 35 anderen gefällt das.
    1. Cornell

      Nachdem ich seit letzten Sonntag aufgrund der Knieschmerzen alle Läufe ausfallen lassen musste, heute nun 2 kurze Läufe zu meinem Hausarzt um ein Rezept zu holen und für eine Blutentnahme (Routinekontrolle).

      • vor 23 Stunden

  3. Tina Sierpinski, Paul und 49 anderen gefällt das.
    1. Cornell

      Bei der heutigen Tour handelt es sich um eine weitere Etappe der 'Uckermärker Landrunde', die von Ringenwalde nach Templin führt. Bei dieser Etappe begleitete ich erneut Frank M.Die Tour startet an der Bushaltestelle 'Dorf' in Ringenwalde und führt hinter dem Ortsausgang in den Wald. Später wird der Ort Libbesicke kurz gestriffen.
      Abweichend vom regulären Streckenverlauf führt die Tour vorbei am Libbesickesee, dem Stabssee, sowie dem Lübelowsee, der jedoch auch nur kurz gestriffen wird. Dann geht es oberhalb der Melitzseen und nördlich des Ortes Ahlimbsmühle entlang, weiter durch Wald bis nach Petersdorf und längs durch den Ort hindurch.
      Nach Durchquerung eines weiteren Waldstücks werden die Siedlung Großer Eichwerder und anschließend die Petersdorfer Siedlung passiert. In Höhe des Ortseingangsschildes Ahrensdorf wird am Alten Kanal abgebogen und der Uferweg am Lübbesee erreicht. Ab hier wird dem Uferweg gefolgt, durch die Siedlung Postheim hindurch und der Strand am Ahorn Seehotel Templin erreicht. Nun geht es durch die Hotelanlage hindurch und über einen Radweg und einem Schleichweg entlang der Bahntrasse bis zum Bahnhof Templin Stadt, wo diese Etappe endet.
      Hier die Aufzeichnung und ausführliche Tourbeschreibung von Frank:
      komoot.de/tour/51607736

      • vor 6 Tagen

  4. Turbo, Büchi und 57 anderen gefällt das.
    1. Cornell

      Zum Abschluss des Tages drehte ich noch eine kleine Laufrunde. Dank meiner Selbstverpflichtung, jeden 2. Tag zu laufen, konnte ich mich nochmal aufraffen.Wegen möglicher neuer Knieschmerzen wollte ich heute Morgen keinen Lauf vor der Wanderung riskieren.

      • vor 7 Tagen

    2. Ti-KiAyYu

      Fleißig - Fleißig ... wie geht es dem Knie?

      • vor 7 Tagen

  5. Micha S., Paul und 57 anderen gefällt das.
    1. Cornell

      Heute wanderte ich die 2. Hälfte der 5. Etappe des Fluss-Projektes 'Entlang der Spree außerhalb Berlins'. Bei der heutigen Etappe wurde ich von Anette begleitet.Die heutige Etappe führt von Alt-Schadow am Ostufer des Neuendorfer See entlang, über Hohenbrück, Leipsch und Neu Lübbenau nach Schlepzig. Die Ortschaften Neuendorf am See und Leipsch lagen jedoch auf der anderen Uferseite der Spree und wurden nicht durchwandert.Die ersten rund 2 Stunden war es anfangs noch neblig, später dunstig, klarte jedoch später etwas auf. Die Sonne bekamen wir heute nicht zu sehen.Die 5. Etappe sollte ursprünglich in Kossenblatt starten, was ich jedoch heute Morgen kurzfristig änderte aufgrund von Nebel. Dadurch besteht diese nun aus 2 Teilen. Der 1. Teil wird später nachgeholt.Hier die Aufzeichnung von Anette:
      komoot.de/tour/51527330

      • vor 7 Tagen

    2. wollken76

      Tolle Fotos, richtig stimmungsvoll mit dem morgendlichen Nebel.

      • vor 6 Tagen

    1. Cornell

      Der heutige Morgenlauf verlief nicht besonders gut und eher langsam. Der Grund hierfür waren Schmerzen im linken Knie, aber das gibt sich wieder.

      • 07.11.2018

    2. Paul

      Für Schmerzen im Knie dennoch ein guter Schnitt! 👍 Wünsche gute Besserung! 🍀

      • 07.11.2018

  6. Ralf Kaidel, Marcus und 58 anderen gefällt das.
    1. Cornell

      Gibt es denn hier wirklich niemanden, der mich auf dieser Tour begleiten möchte? ... für die folgende Tour suche ich Wanderbegleitung. Bitte Infos beachten!
      komoot.de/tour/49141842

      • 05.11.2018

    2. Chelsea on Tour

      Habe grad geschaut, 348 km entfernt von Mir, leider zu weit weg 🙈😕😀

      • 05.11.2018

  7. weisweber, David und 51 anderen gefällt das.
    1. Cornell

      Text folgtHier die Aufzeichnung und Tourbeschreibung von Frank:
      komoot.de/user/42689717614

      • 03.11.2018

    2. Ti-KiAyYu

      UNglaublich ;-))) sag mal, Dich hat aber auch gar nichts heute festhalten können ... erst laufen und dann noch eine derartig lange Wanderung - einfach ... UNGLAUBLICH
      wunderschöne Bilder - DANKE :-)))

      • 03.11.2018

  8. Paul, Peter Türk 😊 und 57 anderen gefällt das.
    1. Ti-KiAyYu

      wunderschöne Bilder - früher Vogel fängt den dicksten Wurm ;-)))

      • 03.11.2018

    2. Cornell

      Vielen Dank, Tina! :-) Heute war ich früher laufen als sonst, denn ich war mit Frank M. am Hauptbahnhof zur Fahrt zu einer Wanderung verabredet. Und ich war tatsächlich ein früher Vogel. Auf dem Hinweg war ich auf diesem Abschnitt ganz allein an der Spree, auf dem Rückweg sah ich dann noch 2-3 andere Läufer.

      • 03.11.2018